Sponsorenübersicht

+++Pokalspiel+++

+++Aktuelles Spielwochenende+++

Sonntag, 08.08.2021

1.Männer: 15:00Uhr: SG Wacker Motzen – DWH (Kreispokal Dahme/Fläming, Vorrunde) Sportplatz am See

Versteigerung für den guten Zweck!

+++Championshandschuhe+++

Hier ist der Link zu den Boxhandschuhen von WBU-Weltmeister Ronny Gabel:

Folge dem Link😎

 

+++Das Meistertrikot+++

Hier ist der Link zu dem Meistertrikot von Leicester City aus der Saison 2015/16 mit allen Unterschriften der Mannschaft:

Folge dem Link😎

 

 

So lief das Wochenende

+++Saisoneröffnung Nachbericht+++

Guten Morgen liebe Dotscher, einige von Euch werden wohl noch im Bettchen von gestern träumen, viele Junioren vor Aufregung ihren Eltern schon am Frühstückstisch erklären, was gestern so los war in Dotsch und das werden wir hier und jetzt auch tun:

Nach dem Mediaday und dem Benefizspiel für Rudi, waren seit Ausbruch der Pandemie im März 2020 nie wieder so viele begeisterte Menschen am Triftweg zugegen. Für die Rückkehr hatte der DWH allerdings eine besondere Aktion mit besonderen Gästen in der Geschenkebox. Wir deklarierten den Tag zur Spendengala für das Friedensdorf Storkow, welches unbedingt Hilfe für den Erhalt benötigt, damit die wunderbare Integrationsarbeit weiterhin geleistet werden kann.

So waren es unsere Kids der E-I, die gegen eine Auswahl der Gemeinnützigen Organisation antraten. Sie betritten ein Benefizspiel – so viel Verantwortung, für so kleine Jungs! Doch sie haben das wunderbar gemacht. Trotz der Niederlage blieb der Tag in prägender Erinnerung. Wir hatten nämlich mit WBU-Boxchampion Ronny Gabel, dem ehemaligen Fußballprofi Robert Huth und Carsten Stahl von Bündnis Kinderschutz hervorragende Ehrengäste. Sie waren die Schirmherren dieser Veranstaltung und das war noch nicht alles! Carsten Stahl sensibilisierte die Menschen vor Ort, sich noch mehr für Kinder und gegen Gewalt einzusetzen und nicht wegzusehen. Robert Huth spielte derweil beim Friedensdorf mit, während Ronny Gabel die Little Dotscher am Ball unterstützte.
Das Ergebnis von 3:8 aus DWH-Sicht war nur eine Randerscheinung.

Robert Huth brachte außerdem das Meistertrikot aus der Saison 2015/2016 von Premiere League Sieger Leicester City mit. Dort haben alle Spieler unterschrieben, die damals den überraschenden Titel einfuhren. Boxchampion Ronny Gabel bot seine Handschuhe vom Kampf gegen Yasar Yüksel zur Versteigerung an. Diese wurden zudem von allen Gästen unterschrieben. Beide Unikate sind nun auf unserem Ebay-Account zu sehen, den wir heute noch auf unserer Seite präsentieren. Teilt also kräftig beide Auktionen, um Bieter zu finden, damit das Friedensdorf weitere Hilfe durch die Versteigerungssumme erhält. Alle drei Gäste werden die Auktion ebenfalls auf ihren Social-Media Accounts teilen. Wir sind überglücklich Euch drei am Triftweg als Gäste dabei gehabt zu haben. Die Kinder werden diesen Tag nie vergessen!!!

Vergessen werden unsere Kids der E-II Ihr Testspiel gegen den SC Blau Weiss Schenkendorf 1931 auch nicht. Gegen die kleinen Gäste gewannen wir mit 11:1 und haben alle Unterstützung für das Ehrentor ermöglicht, auch wenn das einige Spieler erst später kapierten, was unsere Coaches da vor hatten 🙂

Echte Champions sind unsere F-Junioren! Mit zwei klaren Siegen wurden die Gäste von der SG Wacker Motzen und dem SV Grün-Weiß Großbeeren e.V. auf die hinteren Plätze im Turnier geschoben. Gewonnen haben aber alle an diesem Tag, weil die Kinder mit großer Leidenschaft ihrem Hobby nachgehen konnten. Nach der langen Zeit ohne Wettbewerb, ein Gefühl wie Weihnachten.

Geschichtsträchtig wurde es um 13:00Uhr! Mit Stolz erfüllte uns der erste Auftritt unserer DWH-Ladys, die beim Einmarsch durch eine kleine Pyroaktion unserer Ultras emfangen worden sind. Das war schon ein spezieller Moment, wo die ein oder andere Träne im Knopfloch saß, weil der Verein wieder einen Meilenstein geschaffen hat. Und beinahe wäre der erste Auftritt mit einem Erfolg gekrönt worden. Melissa Reincke traf doppelt und Diana Detzner schraubte auf 3:0 hoch. Doch die SGN hatte ausgebuffte Mädels auf dem Platz. So gewann die Spgm. SG Niederlehme 1912 e. V. / Heideseer SV Fortuna knapp mit 5:4, aber die Freude über ein neues Kapitel Dotscher Fußballgeschichte ist geboren. Wir lieben Euch DWH-Ladys!!!

Eigentlich recht vernünftig und mit guten Ansätzen präsentierte sich die Reserve. Das Ergbenis von 1:4 gegen den SV Grün-Weiß Märkisch Buchholz Fussball spricht zwar eine deutliche Sprache, doch waren wir gerade in der ersten Halbzeit ebenbürtig. Unsere Gäste nutzten halt die Fehler aus. Das Tor erzielte für uns Mattis Reszat. Kleine schöne Randnotiz war der Empfang für Ex-Dotscher Stefan Böhm, der vor einigen Tagen Papa wurde und mit einem Transparent unserer Fans in Erinnerung gerufen bekam, wo die kleine Isabella Mitglied wird. Auch nicht vergessen wollen wir, dass die Buchholzer einen Umschlag für unsere Spendenaktion abgaben – Wir ziehen unseren Hut!

Die Erste hat den Abend würdig ausklingen lassen. Wir haben phasenweise tollen Fußball geboten gegen die SG Schulzendorf aus der Kreisoberliga und zur Pause eine 3:0-Führung durch einen Hattrick von Dominik Engelage auf die Anzeigentafel gezaubert. Der 3:1-Erfolg hat den gesamten Tag positiv abgerunden, obwohl die beste Nachricht noch folgen sollte.

Pepsa sagte nämlich über das Mikrofon durch, welch Summe am Ende des Tages auf dem Check stand. Wir übergeben dem Friedensdorf Storkow 1670€ Euro. „Das ist ein wunderbares Ergebnis, mit dem wir alle mehr als zufrieden sein können“, erklärten Thomas Walter und Michael Zink aus unserem Vorstand.

Wir bedanken uns für dieses Erlebnis gestern bei allen Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern, unseren drei Stargästen und Schirmherren Robert Huth, Ronny Gabel und Carsten Stahl, bei DJ Schickemucke, die uns die technische Unterstützung boten, damit sich alle durch die Mannschaftsaufstellungen und Torhymnen wie Stars fühlen konnten und Pepsa wie ein Stadionsprecher in der Bundesliga. Ein weiterer Dank geht an alle Spender, Ihr seid die wahren Stars dieses Tages gewesen. Außerdem bedanken wir uns bei der MAZonline / Märkische Allgemeine für die Pressearbeit und bei unserem Vorstand, damit so ein Tag realisierbar gemacht werden konnte.

Danke!!!!!

 

Die Ergebnisse vom Wochenende

+++Saisoneröffnung Ergebnisdienst+++

Bevor am morgigen Sonntag eine komplette Zusammenfassung der Saisoneröffnung kommt, habt Ihr heute schon einmal einen Überblick über den sportlichen Teil:

Unsere E-I unterlag im Benefizspiel dem Friedensdorf Storkow mit 3:8. Alle drei Tore erzielte Magnus Blank.

Die E-II schlug unsere Gäste vom SC Blau Weiss Schenkendorf 1931 mit 11:1.

Unsere F-Junioren konnten Ihr Turnier mit zwei 8:0-Erfolgen über die SG Wacker Motzen und dem SV Grün-Weiß Großbeeren e.V. gewinnen.

Das erste Spiel unserer DWH-Ladys ging leider mit 4:5 gegen die Spgm. SG Niederlehme 1912 e. V./ Heideseer SV Fortuna verloren. Diana Detzner und Melissa Reincke trafen jeweils doppelt.

Die Zweite unterlag bei ihrem Test dem SV Grün-Weiß Märkisch Buchholz Fussball mit 1:4. Das Tor erzielte Mattis Reszat.

Unsere Erste schlug am Abend durch drei Treffer von Dominik Engelage die SG Schulzendorf mit 3:1.

#nurderdwh

+++Benefizgala+++

+++Saisoneröffnung wird zur Benefizgala+++

Viele haben in den letzten Wochen unterschwellige Botschaften unserer Seite zur Saisoneröffnung gesehen. Da wir diesen Tag zu einer Benefizveranstaltung aufziehen, mussten wir mit der Veröffentlichung noch ein wenig warten. Nun bekommt Ihr das volle Paket an Informationen für den 31.07.:

Wir wollen das Friedensdorf Storkow unterstützen. Ein Verein der Integrationsarbeit betreibt und ausschließlich von Spenden und Fördertöpfen des Landkreises LOS lebt. Ein Zweigprojekt des Friedensdorf e.V. ist das Digitallabor. Dort kommen am Tag zwischen 30-40 Kinder mit Migrationshintergrund vorbei, erledigen ihre Hausaufgaben und bekommen die Möglichkeiten ihre Aufgaben auszudrucken und am Laptop zu arbeiten. Außerdem ist ein Schutzraum für Probleme der Kinder gewährleistet, die sich die Leitung gern anhört und Lösungen anbietet. Der Verein lebt für die Integrationsarbeit und macht sich stark gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und lebt Toleranz. Corona hat aber leider ein großes Loch in die Kassen gespült. Sichere Einnahmen wie die Vermietung des Saales für Veranstaltungen jeglicher Art fehlen und somit ist die Möglichkeit Kinder in vielfältiger Form zu unterstützen, nicht mehr möglich. Das bedeutet auch: Die Kinder sind sich selbst überlassen.

Das wollen wir mit unseren Schirmherren und Partnern verhindern. Diese sind keine Unbekannten und prominente Sportler, die sich für soziale Zwecke und den Kinderschutz mit Herzblut einsetzen. Robert Huth, ehemaliger Nationalspieler vom Deutscher Fußball-Bund, WM-Dritter 2006 und Premiere League-Sieger mit Leichester City wird zusammen mit WBU-Boxchampion Ronny Gabel vor Ort nicht nur Spenden generieren, sie werden auch im Benefizspiel aktiv gegen das Leder treten. Jeder spielt in einer der Teams. Mal schauen was die Jungs noch drauf haben😅

Um 10:00Uhr werden nämlich unsere E-I Junioren gegen eine Auswahl der Kinder vom Friedensdorf Storkow antreten. Danach wird es noch eine Autogrammstunde geben. Doch das ist nicht alles! Wenn es eine Person in der Bundesrepublik gibt, die sich mit Hingabe gegen Mobbing und für den Kinderschutz stark macht, ist das Carsten Stahl. Er wird vor Ort die Menschen für dieses Thema sensibilisieren und unterstützt uns ebenfalls tatkräftig Gutes zu tun.

Den ganzen Tag werden Spendenboxen bereitstehen, wo Ihr im Laufe der Saisoneröffnung spenden könnt, denn der Tag wird Euch einiges an Highlights mit hoffentlich vielen Toren bieten. Hier ist die Übersicht:

09:30Uhr Eröffnung

10:00Uhr Benefizspiel: DWH E-I – Friedensdorf Storkow (Kleiner Platz)

10:00Uhr: DWH E-II – SC Blau Weiss Schenkendorf 1931 (Großer Platz)

11:30Uhr: Turnier der F-Junioren mit der SG Wacker Motzen und dem SV Grün-Weiß Großbeeren e.V.

13:00Uhr: DWH Ladys mit ihrem ersten Testspiel gegen die SG Niederlehme

15:00Uhr: DWH II – SV Grün-Weiß Märkisch Buchholz Fussball (Testspiel)

18:00Uhr: DWH – SG Schulzendorf

Der Eintritt beträgt 3€. Diesen werden wir als Spende abgeben.

Für Euer leibliches Wohl wird in Form von Essen und Trinken gesorgt. Musikalisch werden wir vom DJ Thomas Joseph unterstützt, der beim letzten Benefizspiel für Rudi unsere Fans großartig animierte und dem große Sympathien zu Teil wurden, weil er nicht nur Musik spielt, sondern auch mit den Menschen herzlich interagiert.

Bitte denkt auch an die geltenden Bestimmungen. Corona zu bekämpfen geht jeden was an. Denkt also an die Abstände und an das Tragen der Maske wenn dieser nicht gewährleistet werden kann. Im Vereinsheim ist das Tragen einer Maske PFLICHT!

Wir freuen uns auf Euch und auf einen tollen Tag, wo wir als Gemeinschaft nicht nur Fußball sehen, sondern auch was richtig Gutes tun, um Kinder, die uns am Herzen liegen, zu unterstützen.

Fotos: Kevin Päplow, Oliver Schwandt Deutscher Fußball-Bund

#NurderDWH💚

Mitternachtsturnier in Motzen

+++Aktuelles Spielwochenende+++

1.Männer: 24.7.2021 ab 20:00Uhr: Mitternachtsturnier der SG Wacker Motzen (Turnier)

Sportplatz am See

1.Männer in der Saison 2021/22

+++Erste Mannschaft 2021/2022+++

Unsere 1.Mannschaft in der Saison 2021/2022:

H.v.l.n.r.: Steven Thom, Kevin Lemke, Tobias Weiland, Kevin Flöter, Antonio Pilgrim

M.v.l.n.r.: Torwarttrainer Julian Müller, Trainer Eike Mudrich, Leon Seide, Dominik Engelage, Falk Schröder, Robin Schwarz, Florian Zosel, Trainer Robert Lewandowski, Trainer Sebastian Klemt

V.v.l.n.r.: Paul Zilm, Kevin Neubert, Brian Päplow, Julien Gade, Christian Klemt

Es fehlen: Felix Puls, Mattis Reszat, Manuel Pohl, Martin Pohl, Björn Heimer

Aus im Pokal

DWH – SV Blau-Weiß Dahlewitz e.V. 0:6 (1.Männer, Kreispokal Dahme-Fläming)

Die Sensation blieb aus und war zu keiner Zeit greifbar. Unsere Jungs unterliegen dem Kreisoberligisten aus Dahlewitz klar mit 0:6 und hatten eigentlich nicht den Hauch einer Chance. Eine halbe Stunde aber hielten wir mit Einsatz sowie Leidenschaft dagegen und konnten Dahlewitz vom eigenen Kasten weghalten. Dann aber war der Block geknackt und Grundmann traf zum 1:0. Kurz darauf eigentlich schon der Knackpunkt für uns in dieser Begegnung. Der zu kurze Rückpass von Leon Seide zu Keeper Päplow zwang diesen zu einem Klärungsversuch der unfreiwillig Linde bediente und der knallte das Leder zum 2:0 für Dahlewitz unter die Latte. Bitter ist die Verletzung von Paul Zilm! Er wurde von einem Verteidiger im Strafraum in den Keeper der Gäste geschoben und verletzte sich wohl schwer. Der Elfmeterpfiff blieb übrigens aus. Dafür traf Kevin Ottenhus mit zwei Lupfer und so führte Blau-Weiß mit 4:0 zur Halbzeit. Antonio Pilgrim und Robin Schwarz hatten unsere besten Möglichkeiten nach der Pause, doch Tolzin im Tor und die Latte, gönnten uns den Treffer nicht. Leider verloren wir durch Meckern Kapitän Steven Thom mit der Ampelkarte und zehn Dotscher kämpften nun gegen ein Debakel. Dabei muss man unseren Capitano auch in Schutz nehmen, weil ein Schiedsrichter bei der Erteilung einer Karte den verwarnten Spieler nicht angrinsen sollte. Das brachte Thom nämlich auf die Palme, was aber seine Entgleisung nicht entschuldigen sollte. Fabian Szkoda und Mirco Köhler erzielten noch das fünfte und sechste Tor der Gäste – dann war in einem auch ruppigen Spiel Schluss.

Das Ausscheiden ist kein Beinbruch! Dahlewitz war der Favorit, dieses Spiel Zubrot und ein guter Test für die kommende Saison. Wir gratulieren Euch zum Weiterkommen und wünschen noch viel Erfolg im laufenden Wettbewerb.

Neue Sanikoffer für unsere Mannschaften

+++Fünf Koffer für Dotsch+++

Unserer Präsident Marcel Walter fuhr am heutigen Freitag zusammen mit unserem Coach der 1.Mannschaft Robert Lewandowski zu „DOC-Detti“ Detlef Weber-Hermenau, dem Kult-Doc, der uns sogar schon bei einem Heimspiel als Ersthelfer unterstützte.

Fünf Koffer mit hochwertigem Material zur Erstversorgung im Notfall übergab uns der „DOC“, damit wir unsere Mannschaften bestmöglich bei Verletzungen behandeln können.

Wir bedanken uns wie immer für die tolle Zusammenarbeit mit Dir und freuen uns, wenn Du mal wieder am Triftweg vorbeischaust lieber DOC!

#DankeDOC
#NurderDWH💚

Unser heutiges Geburtstagskind

+++Happy Birthday+++

Seinen 9.Geburtstag feiert heute Lion Cichy von der E-II. Torgefährlichkeit, vor allem Gesundheit wünschen wir Dir weiterhin und das Du deine freundliche Art stets behältst.

Lass Dich reich beschenken Lion💚