Sponsorenübersicht

Abwehrfehler ebnen Heimpleite

DWH – SV Grün-Weiß Großbeeren 2:3 (B-Junioren)

Unser Team 2020 hat heute Abend einen herben Rückschlag im Kampf um den Titel einstecken müssen. Vor heimischer Kulisse bestraften uns bieder aber einfach spielende Gäste, indem sie unsere Abwehrfehler brutal und konsequent ausnutzten. So fiel schon das 0:1 durch Paul Gericke durch einen Bock. Die Gäste holzen einen langen Freistoß rein, Lüdtke senst über den Ball, dieser kommt zu Gericke, der so einschießen konnte. Beim 0:2 ließ sich unsere Hintermannschaft überlaufen, Florian Zosel parierte den ersten Versuch noch, doch beim Nachschuss von Schubert war er machtlos. Unser Team bolzte nur bis zwanzig Minuten vor der Pause, wo man endlich anfing Fußball zu spielen. So legte Felix Puls die Kugel wunderbar für Mattis Reszat in den Rückraum zum Anschlusstreffer zurück. Die Aufholjagd wurde aber je gestoppt. Leon Mudrich kommt nach einem Einwurf nicht in den Zweikampf, wieder wird Schubert angespielt und der vollstreckte. Nun standen die Gäste tief und bolzten die Bälle vor. Bei unserer Mannschaft kam dann auch viel Pech zusammen. Felix Puls dribbelte sich nach tollem Anspiel von Mattis Reszat durch und traf nur den Pfosten. Ansonsten waren unsere Versuche undurchsichtig und planlos. So kamen wir lediglich dank eines glücklichen Elfmeters von Mattis Reszat zum Anschlusstor. Das war ein ordentlicher Schuss vor dem Bug. Unsere Jungs müssen von ihrem hohen Ross runter, die Arschbacken zusammenkneifen und wieder Vollgas geben. Noch ist nichts verloren. Aber Erfolg holt man sich eben über Arbeit. Da wird das Trainerduo Lewandowski/Scholtyschek nun ansetzen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.