Sponsorenübersicht

Auswärtssieg dank starker Phase

SG Einheit Luckenwalde – DWH 2:5 (1.Männer)

Ganze zwanzig Minuten mit gutem Fußball reichten auf dem Nebenplatz im Ernst Kloß Stadion aus, damit unsere Erste einen klaren Auswärtssieg einfuhr. Nach einer Minute schnappte sich Paul Ludwig vom Gegenspieler den Ball und netzte zum frühen 1:0 ein. Sicherheit gab dieses Tor nur bedingt, zumal Falk Schröder noch zwei gute Chancen ausließ. Ein Freistoß aus der eigenen Hälfte zum 2:0 von Christian Klemt brachte aber nach einer halben Stunde die finale Beruhigung. Der Schuldige war bei diesem Treffer natürlich schnell ausgemacht. Nun lief alles wie geschmiert. Steven Thom erhöhte nach tollen Solo auf 3:0 und nachdem jener Thom aus dem Zentrum Paul Ludwig schicken wollte und der Abwehrmann über den Ball senste, lief der schnelle Flügelflitzer von der linken Seite in die Box und schob ins lange Eck ein. Das 5:0 gehörte Falk Schröder, der nach Ballgewinn eine Vorlage von Röseler nutzte und überlegt ins linke Eck platzierte. Die Kehrseite der Medaille folgte dann nach der Pause. Zakowski und Walter müssen sich die beiden Treffer der Gastgeber ankreiden lassen. Es dauerte bis die Konzentration wieder hochgefahren war, auch wenn unser Team nicht mehr so forciert war weitere Tore zu machen. So traf Thom per Freistoß noch die Latte und Kevin Flöters Alleingang wurde nicht mit einem Treffer belohnt. Es war eine zähe Angelegenheit heute, doch der Sieg zählt denn dafür gibt es drei Punkte und nun den vierten Platz in der Tabelle.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.