Sponsorenübersicht

Beelitz dank starker erster Halbzeit geschlagen

DWH – SG Blau Weiß Beelitz 2:1 (Testspiel, 1.Männer)

Gegen ein Gradmaß aus der Kreisliga Havelland, konnte unsere Erste heute einen weiteren Erfolg in der Testphase auf die Saison feiern. Schnell brachte uns Dominik Engelage nach zwei Minuten in Führung, als Lemke eine Ludwig-Flanke passieren ließ und Engelage am langen Pfosten vollstreckte. Auf der anderen Seite scheiterte Benedikt Nähring im Duell mit Torwart Florian Zosel, als es dann erst einmal bitter wurde. Unser Neuzugang Sebastian Odrig stürzte nach einer Grätsche eines Gegners so unglücklich, dass er mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Diagnose: Schultergelenksprengung und drei Bänderrisse. Wir übermitteln auch hier noch einmal gute Besserung. Gute Nachrichten dann aus dem Angriff, weil Paul Ludwig mit einem scharfen Distanzschuss flach in die Ecke auf 2:0 erhöhen konnte. Dieser Treffer wurde klug von Engelage vorbereitet. Leider konnte man die komfortable Führung nicht mit in die Kabine nehmen. Benedikt Nähring verkürzte fast mit dem Pausenpfiff. Die Gäste nun besser, doch fehlte es an der Konsequenz gute Möglichkeiten auch in Tore umzumünzen. Nähring und Malo hatten die besten Chancen, um die Partie wieder auf Pari-Pari zu stellen. Offensiv hatten wir im kompletten zweiten Durchgang nur noch zwei gute Aktionen. Marius Piesker köpfte nach einem abgefälschten Schuss durch Nick Ebert an die Latte und nach einem Konter schoss Paul Ludwig die Kugel am langen Pfosten vorbei. Der Rest war viel Kampf und Krampf, doch am Ende ist das ein Achtungserfolg, der uns keinen Anlass geben sollte um auszuflippen! Weiter arbeiten und nächsten Sonntag Rangsdorf aus der Kreisoberliga ärgern! Das ist das nächste Ziel!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.