Sponsorenübersicht

Chancenwucher wird bestraft

Spgm. Rangsdorf/Groß Machnow – DWH 1:1 (1.Mannschaft)

In einem vom Regenwetter umkämpften Spiel trennt sich unsere Erste nur Remis von einem Gastgeber, der sich auf Grund unserer Unfähigkeit vor dem Kasten über einen glücklichen Punkt freuen kann. Schon in der ersten Halbzeit traf Lemke per Kopf den Pfosten, Zakowskis und Engelages Direktschüsse wehrte der Keeper ab und die Monsterchance schlechthin ließ Tobias Weiland liegen, als der die Kugel aus zwei Meter über die Kiste nagelte. Defensiv spielten Keeper Günther, sowie Steven Thom, Martin Pohl, Christian Klemt und John Zakowski sehr stark. Nach dem Seitenwechsel trafen unsere Jungs dann endlich, auch wenn es nur vom Punkt war. Nach Foul an Weiland, konnte Kevin Lemke den Strafstoß locker in die linke Ecke versenken. Der Knackpunkt dann wenige Minuten später. Lemke verlängerte einen hohen Ball in den Lauf von Dominik Engelage, dieser marschierte allein auf den Keeper zu und schob kläglich vorbei. Das wäre das 2:0 gewesen, doch so konnte Kuhn mit einer Flanke an Freund und Feind vorbei ins Tor glücklich ausgleichen. In der Schlussphase war unser Druck das zweite Tor zu machen auch einfach zu undurchsichtig, sodass ein Remis auf der Karte steht, was sich für uns wie eine Niederlage anfühlt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.