Sponsorenübersicht

Derbysieg bitter bezahlt

+++Peer Reszat im Krankenhaus+++

Zum späten Abend gibt es noch eine Hiobsbotschaft!

Mittelfeldspieler Peer Reszat muss den Derbysieg gegen KW mit einem Aufenthalt im Krankenhaus bezahlen. Nachdem er gegen einen Gegenspieler den Ball abschirmen wollte, schlug dieser ihn mit dem Ellenbogen gegen den Kopf. Ungeschützt knallte Peer aus vollem Lauf an den Pfosten. Somit zog er sich eine Gehirnerschütterung und eine Rippenprellung zu.

Wir wünschen Dir Gute Besserung und wenn es mal schmerzt lieber Peer, denk immer an den Derbysieg!

Gefällt mir = Gute Besserung Peer!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.