Sponsorenübersicht

Derbysieg krönt tolle Hinrunde

Im letzten Spiel der Hinrunde konnten unsere F I Junioren dank einer konzentrierten Leistung einen tollen 6:2 Derbysieg bei Eintracht KW einfahren und stehen am Ende mit 7 Siegen aus 8 Spielen mit an der Tabellenspitze.

Wir fanden beim Spiel auf dem Sportplatz in Zeesen einen guten Rasenplatz vor und konnten auf fast alle Spieler im Spiel beim Ortsnachbarn bauen.

Das Spiel begann für unser Team denkbar günstig, denn wir konnten den Gegner komplett in die eigene Hälfte drängen und bereits in der 2.Minute eröffnete der heute sehr diszipliniert und laufstarke Leon den Torreigen zum 0:1.

Im weiteren Verlauf der Partie konnte sich unser Team vermehrt vors gegnerische Tor spielen und wiederum Leon baute in der 7. Spielminute die Führung auf 2:0 aus.

Leider konnten wir gute Möglichkeiten nach kurz ausgeführten Ecken nicht nutzen, dennoch schnürrte Leon einen Hattrick indem er zum 3:0 überlegt abschloss.

Der Gegner konnte zum Ende der ersten Halbzeit auch ihre Konter führen und unser Team konnte sich zum einen bei Keeper Julian, der im 1 gegen 1 Duell überragend hielt und zum anderen beim zweikampfstarken Ben bedanken, dass wir ohne Gegentreffer in der ersten Halbzeit blieben.

Nachdem wir alle Spieler zum Einsatz brachten, half auch die Halbzeitansprache nichts, da der erste Gegentreffer in der Luft lag, so konnte die Eintracht auf 1:3 verkürzen.

Leon konnte jedoch mit einem klasse Solo den alten Abstand zum 4:1 wieder herstellen.

Zum Ende der Partie konnten wir Dean gut freispielen und der knallte das Leder aus halbrechter Position über den Torwart hinweg ins Tor. Ein Traumtor..

In der letzten Minute waren wir etwas nachlässig und KW konnte das 2:5 erzielen.

Doch unser Team gab noch nicht auf und es folgte der beste Spielzug in der Schlussminute.

Lina spielte den Anstoß zurück zu Benett, Leon überlief sofort alle Gegenspieler, Benett schlug den Ball hinweg über die gegnerische Abwehr und Leon knallte den Ball humorlos zum verdienten 6:2 Sieg ein.

Das Trainerteam zeigte sich nach dem Spiel mit dem Ergebnis und die Leistung sehr zufrieden, denn man traf auf einen körperlich ebenbürtigen Gegner.

Die Einstellung und Disziplin der Mannschaft war an diesem Tag sehr lobenswert und mit diesem Elan wollen wir nun auch in der Hallensaison Erfolg haben.

Der Verein und die Funktionäre sind sehr stolz über den eingeschlagenen Weg. Dass dieser ‚kleine‘ Verein so erfolgreich in der Jugend aufspielt und nun auch in der Rückrunde sich mit den besten Mannschaften im Fussballkreis messen darf, ist einfach nur überwältigend.

Trainer Christian Klemt wünscht sich am Ende immer eine sportliche Weiterentwicklung der Jungs und Mädchen auch wenn Misserfolge dazu gehören. Wichtig ist, dass wir alle immer zusammenhalten und den Spaß am Sport beibehalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.