Sponsorenübersicht

Dotscher Rasselbande in Schulzendorf mit gutem Test

SG Schulzendorf – DWH 4:1 (1.Männer, Testspiel)

Das letzte Testspiel vor dem Saisonstart am kommenden Sonntag stand vor Beginn schon unter einem schlechten Stern. Acht Leute mussten ersetzt werden und da man nicht kurzfristig absagt, fuhren vier A-Juniorenkicker mit nach Schulzendorf. Der Abwehrverbund stand zu Beginn recht ordentlich, bis Bennet Wengler per Kopf zum 1:0 für die SGS traf. Theo Bangel schloss dann nach Stellungsfehler Manuel Pohl zum 2:0 ab. Aber auch wir hatten gute Chancen. So köpfte John Zakowski über das Tor und Dominik Engelage schob am Keeper und Kasten vorbei. Der sehenswerte Anschlusstreffer von Paul Ludwig hielt leider nicht lange, weil wir im Zentrum den Ball verlieren und erneut Theo Bangel auch den nächsten Bolzen bestrafte. Nach dem Seitenwechsel stabilisierte sich die Mannschaft und spielte eine sehr konzentrierte zweite Halbzeit. Paul Ludwig, Daniel Krimski, Felix Puls und Andreas Günther vergaben Möglichkeiten zum zweiten DWH-Tor. Tja, Schulzendorf hat uns dann wieder mal aufgezeigt, wo die Bude wirklich steht und das richtig schön. Bangel zirkelte einen Freistoß unhaltbar zum 4:1 in den Giebel. Brian Päplow parierte in der Schlussminute noch einen Elfmeter von Nicolai Wolter und verhinderte so den fünften Gegentreffer.

Dennoch!!!! Eine kämpferisch und besonders in der zweiten Halbzeit taktisch gute Vorstellung unserer Rasselbande! Altersdurchschnitt 22,7 Jahre und dazu mussten fehlende Routiniers ersetzt werden! Von daher können wir mit dem 1:4 gegen einen Gegner der zwei Klassen höher spielt durchaus zufrieden sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.