Sponsorenübersicht

E-Junioren geht die Puste aus

DWH – Großbeeren III 2:4 (E-Junioren)

Nach langen drei Monaten und einigen Ungereimtheiten im Team der E-Junioren, raufte man sich wieder als Einheit zusammnen und wir bestritten endlich mal wieder ein Testspiel. Zu Gast war die dritte Mannschaft vom SV Grün-Weiß Großbeeren. Beim Saisonabschluss begannen wir gleich wach, Nils Eisenmann, Arthur Omelnitzki und Paul Schrader vergaben aber viele Chancen, die mindestens zwei Treffer zur Folge gehabt hätten. So war die erste Möglichkeit für unsere Gäste gleich ein Tor. Da Nils Eisenmann aber nach einem Einwurf der Großbeerener störte, tanzte er einen Abwehrmann aus und schoss zum Ausgleich ein. Nach der Pause fast das selbe Bild, mit Leon Schumann kam ein weiterer Akteur ins Spiel der für Wirbel sorgte und mit einem sehenswerten Fernschuss zur Führung traf. Nachdem Eisenmann noch mit zwei guten Gelegenheiten am starken Schlussmann der Heinze-Schützlinge scheiterte, fiel der Ausgleich. Nun machte sich der Kräftevorteil von Großbeeren zu unserem Nachteil sichtbar. Zwei blitzsaubere Kontertore sollten unsere Kids um den Lohn bringen sich vielleicht endlich mal um ein Erfolgserlebnis zu freuen. Aber okay, es ist kein 1:15 oder 0:8 sondern ein 2:4. Mit Hilfe unserer F-Juniorenspieler können wir diese Testspiele auch im Spieljahr 2018/19 fortsetzen. Dafür möchten wir uns beim Trainer Christian Klemt und den Eltern der Kids für ihre Bereitschaft bedanken. Natürlich gilt auch den Großbeerener-Gästen Dank. Enrico Heinze und seine Bande sind ein faires Team. Wir freuen uns auf ein weiteres Duell mit Euch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.