Sponsorenübersicht

Einladungen verderben ersten Test

MSV Rüdersdorf – DWH 5:4 (1.Männer, Testspiel)

Ein groteskes erstes Testspiel bestritt unsere Erste beim Kreisligavertreter aus Ostbrandenburg. Nachdem Paul Ludwig und Tobias Weiland dicke Gelegenheiten zur Führung liegen ließen, musste Juniorenspieler Florian Zosel auf Seiten unserer Mannschaft Lehrgeld zahlen. Er verbockte die ersten drei Gegentore durch einen Elfmeter den er verursachte, ein Eigentor was er fabrizierte und einen Fehlpass zum Gegentor, was zum 1:3 aus DWH-Sicht führte. Da nutzte der zwischenzeitliche Anschluss von Kevin Lemke rein nichts. Nach dem vierten Tor des MSV, war zur Pause Land unter. Mit dem Seitenwechsel stabilisierte sich unser Team aber und konnte durch gutes Gegenpressing verkürzen. Martin Pohl brachte Paul Ludwig nach einem gewonnenen Zweikampf ins Spiel und der Rückkehrer legte zurück auf Falk Schröder, der nur noch einschieben musste. Die Anwesenheit des Routiniers wirkte aber, weil Schröder auch das dritte Dotscher Tor von Manuel Pohl vorbereitete und den 4:4-Ausgleich per Kopf nach Flanke von Tobi Weiland auf den Weg mitgab. Leider machte Flo Zosel kurz vor Ende wieder keine gute Figur im Zusammenspiel mit Robin Schwarz und das unverdiente Siegtor von Maurice Schröder, fiel dann aus klarer Abseitsposition. Eine durch diese Bolzen bittere Niederlage, aber lieber mal einen rabenschwarzen Tag beim Test erwischen, als im Punktspiel. Von daher, Kopf hoch Flo und am Donnerstag beginnt die Partie wieder von neu. 19:00Uhr bei der SG Wacker Oderin.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.