Sponsorenübersicht

Erfolg im Kampfspiel bei Wernsdorf II

Frankonia Wernsdorf II – DWH 1:3 (1.Männer, Kreisliga)

Das nimmt langsam alles komische Züge an. Unsere Erste bleibt dank eines 3:1-Auswärtssieges in Wernsdorf Tabellenführer der Kreisliga. Gegen eine gut bestückte Wernsdorfer-Zweite, die mehr Ballbesitz hatte, mit viel Körperlichkeit und auch versteckten Fouls arbeitete, musste sich unser Team alles abverlangen. Das schnelle 1:0 durch Paul Ludwig kam uns da natürlich absolut entgegen. Er nutzte den Verstolperer von Renger, stürmte mit dem Leder los und schloss sicher ab. Nach dem Felix Puls mit einer schönen Flanke am langen Pfosten Kevin Lemke bediente, stand es 2:0. Danach verloren wir den Faden. Mirko Scholz erster Versuch ging noch am Tor vorbei, doch als Brandenburgligaspieler Max Holz flankte, war er zur Stelle und verkürzte. Mit Glück nahmen wir die Führung mit in die Kabine, weil Robin Schwarz noch für seinen geschlagenen Keeper Päplow auf der Linie klärte. Nach dem Seitenwechsel flachte die Begegnung ab. Es wurde ein Lange-Bälle-Fest. Zudem mussten wir hinten umstellen, weil Schwarz angeschlagen den Platz verließ. Paul Ludwig in der Kette machte ein tolles Spiel, wie die gesamte Defensive um Mattis Reszat, Justin Palmdorf und Tobias Weiland. Aus dem Nichts sollten wir dann das 3:1 machen, als Antonio Pilgrim aus 25 Meter überhastet auf das Tor schoss und die Kugel trotzdem im Eck landete. Frankonia-Keeper Marco Blessin hatte sich folgenschwer verschätzt. In der Endphase liefen die Gastgeber an und wurden je mehr es gen Ende geht unsportlich. Letzin und Beyes handelten sich vom oftmals überforderten Referee Daniel Marchal noch Platzverweise ein. Uns soll das aber egal sein!

Wir bleiben weiter Erster der Kreisliga. Ein Wahnsinn den wir zwei Wochen genießen dürfen. Nun werden wir uns auf den Kreispokal konzentrieren, wo wir dem Ruhlsdorfer BC einen Fight liefern wollen. Gehen wir es an Männer!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.