Sponsorenübersicht

F I Junioren bleiben in der Erfolgsspur

Beim Auswärtsspiel gegen den SV Rangsdorf II konnte das Team nun schon den 6. Sieg im 6. Spiel feiern, indem ein 6:4 Erfolg eingefahren wurde.

Nachdem man unter der Woche noch Misserfolge beim Turnier in Senzig hinnehmen musste, brachte die Umstellung in der Abwehr heute viele Erkenntnisse.

Ben und Luca spielten über die komplette Spieldauer sehr aufmerksam in der Abwehr und konnten zusammen mit einen starken Keeper Julian viele Möglichkeiten vom Gegner verhindern.

Offensiv bot man in der ersten Hälfte eine überragende Torabschlussquote.

Nachdem Benett die Grün Weißen in Führung brachte, kam der Gegner schnell zum Ausgleich.

Direkt beim folgenden Anstoß nahm sich Leon den Ball, zog an zwei Gegenspieler vorbei und jagte das Leder über den Torwart hinweg in den Winkel. Da staunten selbst viele der mitgereisten Eltern.

Nachdem Leon mehrmals seine Klasse im 1 gegen 1 zeigen konnte, schraubte er das Ergebnis mit zwei weiteren Treffern zum 4:1 hoch.

Der wiedergenesene Dean trug sich kurz vor Schluß der ersten Halbzeit auch in die Torschützenliste ein und man führte zur Pause dank ein überragenden Chancenverwertung mit 5:1.

Doch der Gegner, der uns körperlich heute auf Augenhöhe war, hatte zudem viel Pech, da sie ihre Möglichkeiten selten nutzen konnten.

Im zweiten Durchgang der Partie konnten wir allerdings glücklich sein, dass wir mit 4 Toren bereits führten.

Rangsdorf kam immer mehr zu guten Möglichkeiten, indem sie unser Mittelfeld bei Kontern überrannten, scheiterten aber oftmals an unserer heut bärenstarken Abwehr und einen souverän agierenden Keeper Julian.

Das fällige 2:5 für den Gastgeber folgte dennoch, ehe Dean wieder den alten Abstand mit seinem Treffer zum 6:2 herstellte.

Kurz vor Schluß konnte der Gegner jedoch nochmal zweimal treffen und sorgte somit für einen 6:4 Endstand aus unserer Sicht.

Im Nachhinein betrachtet können wir uns glücklich schätzen als Sieger vom Platz gegangen zu sein, da der Gegner doch recht viele Chancen nicht nutzen konnte. Läuferisch müssen wir uns für das kommende Spiel auf jeden Fall strecken um die Erfolgsserie beizubehalten.

Am nächsten Samstag findet nämlich das absolute Topspiel in unserer Staffel statt, denn wir treffen im Heimspiel auf die Gäste aus Großbeeren, die auch alle ihre Partien bisher siegreich vollendeten.

Der Sieger dieser Partie wird den Staffelsieger der Hinrunde bilden und wir hoffen mit einer konzentrierten Leistung auf weitere 3 Punkte. Also kommt und unterstützt unser Team in diesem wichtigen Spiel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.