Sponsorenübersicht

Glücklicher Sieg gegen Woltersdorf II

DWH II – SG Woltersdorf II 2:1 (2.Mannschaft)

Unsere Reserve konnte im letzten Heimspiel der Saison einen Sieg feiern. Gegen dezimiert angereiste aber läuferisch stärkere Gäste, gerieten wir in der Anfangsphase erst einmal unter Druck, konnten wir diesen aber ohne Gegentor überstehen. Mit dem ersten schönen Angriff gelang dann die Führung für unsere „Zweete“ Über Oldie Mario Noske, Kevin Päplow und Ahmad Zaeem landete der Ball in den Lauf von Stev Günther. Dessen Schuss klatschte an den Pfosten und von dort rollte der Ball Marcel Tepper vor die Füße der nur einschießen musste. Desweiteren entschärfte der Gästekeeper noch einen Freistoß von Päplow. Leider fingen wir uns kurz vor der Pause noch den Ausgleich. Keeper Kunath sprang der Ball bei der Annahme zu weit weg und so mähte er den anstürmenden Angreifer um. Den Elfmeter verwandelte Stefan Dey sicher. Nachdem sich der Wiederanpfiff wegen eines Gewitters verzögerte, kam unser Team wieder besser ins Spiel. Fehlte vor allem aber immer die Konzentration beim letzten Pass. So entstand das Siegtor auch etwas kurios. Kevin Lubasch warf Päplow an der Grundlinie an, dieser drehte sich um den Gegenspieler und flankte das Leder aus spitzem Winkel rein. Das Spielgerät flog über den Keeper rüber und am langen Pfosten schoss Baatz beim Klärungsversuch ins eigene Tor. In der Schlussphase schwanden die Kräfte, aber besonders Marcus Panter und Kay Froherz erwiesen sich als absolute Stützen in der Hintermannschaft. So köpfte Froherz auch den Ball bei der letzten Aktion von der Linie und sicherte uns somit den Dreier. Das letzte Spiel findet dann auswärts gegen den FC Harter Kern statt. Also eine schwierige Aufgabe vor der Sommerpause!

 

2. Herren 2017/2018

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.