Sponsorenübersicht

Glücklicher Sieg im Verfolgerduell

DWH – SG Glienick 2:1 (1.Mannschaft)

Im Verfolgerduell gegen die SG Glienick konnte unsere erste Mannschaft wichtige drei Punkte am Triftweg behalten. In einer guten ersten halben Stunde nahmen unsere Jungs das Zepter in die Hand und konnten nach einen schönen Pass in den Lauf von Falk Schröder, durch Kevin Lemkes ruhigen Abschluss in Führung gehen. Nachdem Engelage vermeintlich auf 2:0 erhöhte, erkannte Schiedsrichter Westergerling, der übrigens zu spät zum Spiel erschien, eine Abseitsposition. In der Phase vor dem Seitenwechsel glich Patrick Donat dann für die SGG aus. Martin Pohl semmelte über den Ball, Donat nahm das Ding direkt und traf ins kurze obere Eck. Unsere Jungs bekamen es dann nicht in die Reihe einen ordentlichen Spielfluss zu gestalten. Auch nach der Pause Glienick direkter. Lucas Hannemann und Patrick Ribbecke schoben im Eins gegen Eins-Duell das Leder aber am Kasten vorbei. So drehten sich die Trends, als Keeper Kyselka unseren Mittelfeldspieler Dominik Engelage von den Beinen holte und es Elfmeter gab. Kevin Lemke verwandelte sicher und die SGG musste nun in Unterzahl weiterspielen, da der Schlussmann der Gäste erst Gelb für das Foul und die Rote wegen Schiri-Beleidigung hinterher bekam. In einer wilden Schlussphase retteten u.a. Andreas Günther mit einer satten Parade gegen einen Freistoß von Bohnhoff und der überragende Steven Thom mit toller Zweikampfstärke den wichtigen Sieg. Somit setzen sich die Dotscher wieder in der Spitzengruppe der Liga fest. Trotzdem muss das spielerisch vor allem noch viel besser werden, um die kommenden Gegner überzeugend schlagen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.