Sponsorenübersicht

Großer Kampf wird nicht belohnt

Beim Auswärtsspiel bei der 1.Vertretung der F Junioren von Miersdorf/Zeuthen musste sich unser Team mit 5:1(2:1) geschlagen geben.

Wir mussten diesmal im Vorfeld einige Ausfälle kompensieren, so fielen mit Benett, Gleb, Ben und Elias quasi die ganze Abwehr aus und mit Torjäger Leon fehlte auch ein wichtiger Spieler.

Durch die vielen Umstellungen hatten wir zu Beginn der Partie Probleme den Gegner vom eigenen Tor wegzuhalten. Allerdings agierten wir bravourös in der Deckung und Julian zeigte an diesem Tag einmal mehr wie sicher er im Tor ist.

Nachdem unser Team immer mutiger im Angriff wurde bekamen wir auch gute Möglichkeiten um Tore zu schießen, eine davon konnte Leopold sogar zum 0:1 nutzen.

Nachdem Mark den Ball unglücklich im Strafraum an die Hand bekam, konnte der Gegner den Ausgleich erzielen.

Kurz vor der Halbzeit waren wir uns in der Abwehr zu sicher und Miersdorf konnte den 2:1 Treffer erzielen.

Nach der Halbzeit boten sich Chancen auf beiden Seiten, leider fehlte uns diesmal im Abschluss etwas die Genauigkeit und da wir nur 2 Wechsler hatten gingen unsere Kräfte zur Neige.

Zweimal wurden wir daraufhin ausgekontert und es stand 4:1.

In der Schlussminute gab es einen Zweikampf an der Seitenauslinie zwischen Sean und einem gegnerischen Spieler.

Die gegnerischen Fans, die sich direkt an der Seitenauslinie befanden entschieden auf Freistoß für Ihr Team.

Nicht nur das es ein klarer Verstoß der Fairplayregeln ist, dass sich Fans so nah am Spielfeld aufhalten, so griffen Sie auf das Spiel ein und beeinflussten mit dieser Entscheidung das Spiel.

Zu allem Überfluss führte Miersdorf den zweifelhaften Freistoß auch noch schnell aus, sodass gleich 2 freie Gegner vor Julian auftauchten und den Ball zum 5:1 versenkten.

Unser Team war sichtlich niedergeschlagen mit dem Ergebnis dieser Partie und die Trainer mussten viel Aufbauarbeit bei den Kindern leisten, da die Leistung keine Niederlage verdient hatte.

Bitter wenn man überlegt unter welchen Umständen man an diesem Tag das Spiel verlor. Dennoch kann man wieder auf die Leistung der Kinder aufbauen und diesen Schwung werden wir mit in die letzten 3 Spielen nehmen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.