Sponsorenübersicht

Groteske Testspielniederlage in Schönefeld

SV Schönefeld II – DWH II 8:2 (2.Mannschaft, Testspiel)

Unsere Reserve unterlag für alle die sich bei Fußball.de das Ergebnis ansahen klar in Schönefeld, spiegelte die Höhe dieser Niederlage aber nie im Leben den Spielverlauf wieder. Nach dem schnellen Rückstand spielten nämlich nur unsere Jungs und verpassten beste Chancen durch Schmeckebier, Braun und vor allem Andreas Günther nicht zu vollenden. Besonders hervorzuheben ist das SVS-Schlussmann Roy Lehmann zwei Megaparaden gegen Günther aus dem Hut zauberte. Gegen den Ausgleich, der von Peters und Päplow toll eingeleitet wurde, war der Keeper der Hausherren dann aber machtlos. Andreas Günther nutzte eine seiner vielen Gelegenheiten zum 1:1. Ein Doppelschlag vor der Pause brachte so die unverdiente Halbzeitführung von 3:1 für Schönefeld II. Nach dem Seitenwechsel versuchte Coach Robert Schulz etwas auszuprobieren und nahm nach dem Spiel die Umstellung und die daraus resultierende hohe Klatsche auf seine Kappe. Drei Angreifer boten wir auf und verzichteten auf ein kompaktes Mittelfeld. Das ging voll in die Hose, auch wenn nach schöner Vorlage von Nico Ziesmer, Sebastian Braun erst einmal verkürzte. Innerhalb von einer Viertelstunde kassierte man vier Buden und stellte danach wieder um, zum alten System. So erspielte man sich auch wieder gute Chancen durch Sebastian Braun (Pfostenschuss), Erik Peters (tolles Solo) und Stev Günther (knapp am Kasten vorbei). Einmal musste der gute Keeper Karsten Smagaz aber nochmal den Ball aus dem Netz holen, als Pingel einen tollen Kopfball ins Angel setzte.

Trotz der klaren Niederlage ein guter Test, weil vieles gut lief und Veränderungen uns aus dem Gleichgewicht brachten. Wir bedanken uns bei der fairen SVS-Reserve für das Spielchen und wünschen Euch für die Rückrunde viel Erfolg. Im Sommer testen wir dann wieder in Dotsch! Da ist der Platz nicht so groß 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.