Sponsorenübersicht

Klare Niederlage im letzten Heimspiel

DWH – RSV Waltersdorf 09 II 1:5 (1.Männer)

Das letzte Heimspiel der Saison, sollte unsere Erste mit einem 1:5 gegen Spitzenreiter Waltersdorf II in den Sand setzten. Sicher war der Einsatzwille vorhanden, nur servierte man einer abgezockten Mannschaft auch prima Gastgeschenke. Beim 0:1 von Kenny Sudrow steht dieser nach einem langen Ball gegen die Latte plötzlich frei und konnte den Nachschuss verwerten und beim 0:2 ließ Ludwig Paul Knabe im Rücken ziehen, so das dieser den langen Ball über Keeper Günther köpfen konnte. Unsere beste Torchance gegen einen kompakten Gegner, war ein Fernschuss von Kevin Lemke, der auf das Tornetz knallte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit merkte man unserer Mannschaft schon an, dass sie das frühe Tor wollte, doch der Freistoß ins Torwarteck von Eric Redlin, setzte früh die Zeichen auf Niederlage. So spielten die Gäste in der Folge auch locker auf und wir trabten meistens hinterher. Marius Sauer konnte auf 4:0 für den Aufsteiger erhöhen. Schillings Distanzschuss ließ Andi Günther vor dessen Füße fallen und Sudrow´s zweiter Treffer war auch ein Hingucker, als er Klemt und Zakowski verlud und den Ball ins lange Eck zimmerte. Uns blieb lediglich die Wut der ausgespielten übrig. So spielte Björn Heimer einen tollen Pass auf Paul Ludwig, der tanzte zwei Verteidiger aus und semmelte das Ding ins lange Eck. Nun folgen noch drei Auswärtsspiele, wo man wenigstens den fünften Platz verteidigen sollte und dann ist endlich Sommerpause!

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.