Sponsorenübersicht

Mila Rabel in Torlaune – F-I macht es zweistellig

DWH I – SV Grün-Weiß Union Bestensee 11:1 (F-Junioren, Testspiel)

Eine Woche vor dem Rückrundenstart, zeigten sich unsere Kicker der F I gleich wieder von der treffsicheren Seite. Anfangs sah das gegen die Bestenseer überhaupt nicht so aus, weil erstens unsere Gäste durch ein schönes Tor in Führung gingen und dann auch noch der Keeper der quasi überall seine Hände hatte. Besonders der starke Erik Reimann hatte großes Pech, weil der Torwart von Union seine Schüsse bravourös halten konnte. Ole Zink war es dann, der endlich den Ausgleich machte. Sein tolle Schuss landete unhaltbar im linken Eck. Zu Anfang der zweiten Halbzeit war aber auch unser Junge im Kasten gefragt. Anthony Spitzer schmiss sich gleich in zwei Bälle und verhinderte den erneuten Rückstand. Tja, und dann war Mila-Time! Eine schöne Flanke von Erik Reimann, verwertete unsere Torjägerin mit der Innenseite ohne Blick zum Kasten – nun war ihr Knoten geplatzt. Nach diesem 2:1, folgten noch vier weitere Treffer von Mila Rabel. Als Georg Hellmann sein Kreuz in der Torjägerliste machte und zwischenzeitlich auf 7:1 erhöhte, war sie wieder da: Mila machte schnell das 8:1 und 9:1, ehe Ole Zink seinen zweiten Treffer markieren konnte. Das letzte Tor zum 11:1 blieb dann wieder Mila Rabel vorbehalten. Ihr Rechtsschuss aus der Drehung, war der Schlusspunkt eines tollen Testspiels. Punkte gibt es dafür aber nicht – ein gutes Gefühl für den Ligastart aber mit Sicherheit! Super gemacht Dotscher Nachwuchshoffnungen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.