Sponsorenübersicht

Punkt gegen den Spitzenreiter

DWH – SG Niederlehme 1:1 (Alte Herren, 1.Kreisklasse)

Im letzten Heimspiel der aktuellen Saison, konnten unsere Alten Herren in einer reinen Hitzeschlacht einen Zähler gegen Spitzenreiter Niederlehme einheimsen. Die Gäste hatten logischerweise mehr Ballbesitz, machten die Dotscher Oldies aber die Sache defensiv recht gut. Mit viel Glück gelang Eike Mudrich sogar die Führung. Sven Päplows zugegebenermaßen haltbarer Freistoß machte Konrad im SGN-Kasten überraschenderweise Probleme. Mudrich stand dann eben da, wo ein Stürmer steht und schob ein. Nachdem im DWH-Tor Smagaz erst gut gegen König parierte, glich Mattern mit einem Slapsticktor aus. Thomas Klatt profitierte bei seinem Eckball vom Wind, der Ball flog so gegen den Innenpfosten und vom Knie des Torschützen ins Tor. Mehr als ein Schuss von Willert, den Smagaz direkt nach der Pause abblockte und eine Rettungstat von Hocke per Kopf auf der Linie, hatte der Gast offensiv dann nicht mehr anzubieten. Die richtig dicken Dinger zur Führung lagen auf Seiten unserer Oldies. Jörg Böttcher setzte nach seinem Ballgewinn Kevin Lubasch auf der linken Seite ein. Dieser legte auf Mudrich quer, der freistehend an Konrad scheiterte und hätte jener Ralph Konrad nicht auch beim Kopfball von Jörg Böttcher super pariert, die Niederlehmer hätten die Meisterschaft vertagen müssen. So blieb es beim 1:1 und dieser Punkt reichte den Gästen vom Luch für den Staffelsieg. Wir sind zufrieden mit der Leistung unserer Mannschaft und gratulieren die Truppe aus Niederlehme artig zum Titel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.