Sponsorenübersicht

Remis im Verfolgerduell

DWH – SG Großziethen II 1:1 (1.Männer, 1.Kreisklasse)

Zwar ist die Siegesserie gerissen, doch bleibt unsere Erste nach dem 1:1 gegen Großziethen II im Verfolgerduell 2019 noch ungeschlagen. Ein hartes, emotionales und ruppiges Spiel wurde in der ersten Hälfte zumeist von den Gästen diktiert. Bennett sollte erste Tuchfühlung über seinem Freistoß mit unserem Kasten aufnehmen, doch die Kugel streifte nur den Pfosten. Nach einer halben Stunde entschärfte Keeper Brian Päplow einen Kopfball von Hein und einen schönen Schuss von Kevin Schneider, eher John Zakowski auf Dotscher Seite die beste Chance hatte. Im Eins gegen Eins Duell mit Andreas Aßmann zog unsere Nummer 8 aber den kürzeren. Fast mit dem Pausenpfiff erzielten die Gäste nicht unverdient die Führung. Den Freistoß von David Isbaner holte Päplow noch toll aus dem Winkel, der Nachschuss eines Großzietheners aus klarer Abseitsposition war nicht zu verhindern. Nach dem Seitenwechsel wurden unsere Jungs präsenter und übernahmen mehr Verantwortung. Nachdem Dominik Engelage per Weitschuss erste Warnungen sendete, fiel nach einer Stunde der Ausgleich. Die Abwehr der Gäste bekam nach einem Eckball die Kugel nicht weg, von Pilgrim landete das Leder vor die Füße von Kevin Lemke und der schob seelenruhig zum 1:1 ein. Der Rest war wieder viel Kampf und Härte auf dem Feld, wo Schiedsrichter Ullrich Niegisch verpasste früher eine klare Linie zu fahren. In der Nachspielzeit verhinderte Aßmann im Tor gegen Robin Schwarz noch das späte 2:1, was natürlich riesig gewesen wäre, aber schlussendlich nicht verdient. Wir bleiben also ungeschlagen in der Rückrunde, haben einen tollen Fight geliefert und konzentrieren uns jetzt auf drei Spiele die wir gewinnen müssen, um nach oben nochmal Signale zu senden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.