Sponsorenübersicht

Rückschritt nach dem Fortschritt

Unsere Kids der F Jugend mussten am Samstag bei tollem Wetter eine vermeidbare Niederlage bei der SG Schulzendorf hinnehmen.

Trainer Christian Klemt musste diesmal lediglich auf Dean und Ben verzichten und hatte 10 motivierte Spieler dabei.

Man traf auf einen Gegner der körperlich unterlegen war, dennoch wusste der Gastgeber gerade spielerisch und läuferisch zu überzeugen.

Im gesamten Spiel sah man leider wieder alte Muster, die beim letzten erfolgreichen Turnier vergangen schienen. Zuspätes Abspielen zum Nebenmann, keine aktive Balleroberung defensiv wie offensiv, sowie wenig Konzentration im Torabschluss führten zum Misserfolg.

Der Gegner führte mit wenigen Torchancen zur Halbzeit mit 1:0, dagegen hatten wir unzählige Chancen die normalerweise für 3 bis 4 Tore reichen sollten, aber die Konzentration vorm Tor fehlte gänzlich.

Die zweite Halbzeit überspielte uns der Gegner zu oft und rannte uns förmlich in jedem Zweikampf davon, sodass wir schnell mit 4:0 hintenlagen. Lediglich Arthur konnte noch Ergebniskosmetik mit dem zwischenzeitlichen 1:4 betreiben, dennoch stand am Ende eine 5:1 Niederlage auf dem Papier.

Alles in allem zeigt uns diese Niederlage einmal mehr, dass man nur mit der nötigen Konzentration und Laufbereitschaft Spiele gewinnen kann.

Besser machen können wir es schon am kommenden Dienstag 17:45 uhr gegen den SV Siethen in Deutsch Wusterhausen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.