Sponsorenübersicht

Team 2020 mit einer Hand an der Schale

Teupitz – DWH 1:4 (B-Junioren)

Nach einem Kraftakt in Groß/Köris stehen unsere B-Junioren am kommenden Samstag nicht nur vor dem Meistertitel, sondern vor dem größten Erfolg des Vereins seit dem Kreisliga-Aufstieg der Herren 2005. Der Zeiger machte nicht einmal den Weg bis zur zwölf, da staubte Marius Piesker schon einen Abpraller des Keepers zum 1:0 für uns ab. So kamen wir gleich ins Spiel und ließen nicht viel anbrennen. Nachdem der Gastgeber die Frucht nicht aus dem eigenen Strafraum bekam, nutzte das Erik Peters aus. Sein Linksschuss aus Nahdistanz zappelte im kurzen Eck. Das dritte Dotscher Tor war ein Genuss! Julien Gade spielte einen tollen öffnenden Ball auf die rechte Seite, wo Reszat seinen Gegenspieler überlief und Max Müller im Strafraum zur vermeintlichen Vorentscheidung einschob. Die Gastgeber gaben aber nicht klein bei. So musste DWH-Keeper Zosel sogar einen Elfmeter der Hausherren entschärfen. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel. Verunsicherung machte sich ohne Not breit und so kamen die Teupitzer zum Anschlusstreffer. Die Gastgeber steckten nicht auf und brachten uns bis kurz vor Schluss in arge Nöte. Der eingewechselte Felix Puls konnte aber mit seinem Jokertor alles klar machen. Reszat schickte ihn auf die Reise und Puls schlenzte das Leder abgeklärt ins lange Eck am Keeper vorbei. Wir möchten dem verletzten Torhüter der Teupitzer noch unsere Genesungswünsche übermitteln. Hoffentlich ist die Verletzung nicht all zu schlimm.

Samstag ist Pflichttermin!!!! Gegen den SV Zernsdorf wollen wir die Meisterschaft feiern! Alle Dotscher müssen zum Triftweg kommen, damit die Kuh fliegen kann!!! Die Jungs haben es sich verdient!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.