Sponsorenübersicht

Völlig verdienter Auftaktsieg

DWH – Großbeeren II 4:0 (1.Mannschaft)

Unsere Erste gewinnt das erste Spiel der Saison völlig verdient und die Gäste müssen froh sein, dass zur Halbzeit schon nicht der Ofen aus gewesen ist. So traf Thom per Freistoß und Dominik Engelage mit Fernschuss die Latte, Braun versiebte aus aussichtsreicher Position zweimal und Toni Manthei im Tor der Gäste entschärfte zweimal gegen Kevin Lemke. Es war zum Haare raufen, zumal unsere Abwehr in ein bis zwei Situation dem Gegner gewähren ließ. Schwer vorzustellen, wenn der Gast irgendwie noch einen rein gemurmelt hätte. Das was unsere Jungs im ersten Abschnitt vergaben, holte man im zweiten Durchgang wieder rein. Erst parierte Manthei, der beste Akteur der Reserve vom Eichenhügel wieder stark gegen Thom, doch die anschließende Ecke von Kevin Lemke landete auf dem Kopf von Falk Schröder und es stand endlich 1:0. Nach einer ansehnlichen Pass-Stafette zwischen Lemke und Braun, konnte Manthei den Ball von Sebastian Braun nur abklatschen und Dominik Engelage staubte zum 2:0 ab. Von diesem Doppelschlag erholten sich die Gäste nicht mehr. Bis auf einen Freistoß wurde Keeper Andi Günther nicht mehr gefordert. Der Knoten platzte dann auch endlich bei Sebastian Braun, der aus Nahdistanz nach einem Bolzen des Abwehrspielers nur noch einschieben musste. Den Deckel endgültig drauf machte Kevin Lemke. Er profitierte von einer tollen Einzelleistung durch Christian Klemt. Dieser eroberte die Frucht, marschierte durchs Zentrum und spielte den Pass optimal, sodass Lemke scharf ins lange Eck vollstrecken konnte. Ein Sieg der so hart es für die Gäste klingt, hätte höher ausfallen müssen. Daran wird jetzt auch mit Sicherheit im Trainingslager gefeilt, bevor es Sonntag zum Derby gegen den FSV Admira 2016 II geht.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.