Sponsorenübersicht

Wichtiger Auswärtssieg für unsere 1.Männer

Ruhlsdorfer Bc II – DWH 1:4 (1.Männer, Kreisliga)

Unser Angstgegner ist auch im Waldstadion bezwingbar. Mit Mattis Reszat im Kasten und Kapitän Steven Thom zunächst wieder auf der Bank, musste unsere Elf erstmal den ersten Druck der Ruhlsdorfer überstehen. Fast mit der ersten Möglichkeit stand es dann 1:0 für uns. Christian Klemts Schuss wurde noch abgeblockt, doch Antonio Pilgrim zielte genau in den Winkel. Auch das 2:0 für den DWH war eine Augenweide. Felix Puls ließ auf der rechten Außenbahn drei Spieler stehen, zog in die Box und netzte aus spitzem Winkel. Der RBC II hatte sich eigentlich nichts vorzuwerfen und ackerte nach der Pause weiter. Aber auch darauf fanden wir eine Antwort. Freistoß Felix Puls und Engelage köpfte die Pille über den herauslaufenden Zimmermann hinweg ins verwaiste Tor. Danach zeigte Mattis Reszat wie gut er im Tor ist, auch wenn der Elfmeter von Matthias Holz schwach geschossen war. Als Eric Maiwald per Kopf zum 1:3 verkürzen konnte, schwammen wir nochmal und wieder musste Mattis Reszat mit zwei Paraden sein Können zwischen den Pfosten unter Beweis stellen. Endgültig durchatmen konnten wir in der Schlussminute. Peer Rezsat legte uneigennützig nach seinem Solo auf Kevin Lemke quer und der sagte: Danke Peer!

Mit 4:1 gewinnen wir beim RBC II und klettern weiter in der Tabelle. Nun kommt es am kommenden Sonntag zum Spitzenspiel gegen den SV Zernsdorf. Wenn wir da siegreich sein wollen, müssen wir hart arbeiten in der Woche und vor allem defensiv noch stabiler sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.