Sponsorenübersicht

Kantersieg gegen Teupitz/Groß Köris

DWH – SV Teupitz Groß/Köris 9:0

Einen überraschend hohen Sieg fuhr unser Team 2020 am Dienstagabend gegen den Vierten der Tabelle ein. Die Teupitzer bekamen durch das frühe 1:0 von Reszat recht schnell zu spüren, dass es ein ganz harter Abend werden könnte. So legte Maximilian Müller ganz einfach mit dem 2:0 nach. Nachdem Dennis Karaaslan mit toller Einzelleistung das dritte Tor erzielte, ließ man die Zügel schleifen. In dieser Phase hätte Teupitz das Tor verdient gehabt. Nico Scholtyschek besserte beim 4:0 nur noch schnell nach, als der Schuss von Mattis Reszat nur an den Innenpfosten ging und er den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Nach dem Seitenwechsel brachen die Gäste komplett ein und unser Team spielte teilweise ansehnlichen Fußball. So bediente Müller seine Mitspieler Mattis Reszat und Oscar Maaß beim 5:0 und 6:0 mit schönen Steckpässen in die Gasse. Einen lupenreinen Hattrick sollte sich aber noch Mattis Reszat auf die Fahne schreiben. Er wurde hervorragend nach tollen Kombinationen einmal von Marius Piesker und Michael Prochnow frei gespielt. Seinen letzten Treffer markierte unsere Nummer 13 dann vom Elfmeterpunkt. Ein glattes 9:0 steht auf der Tafel, dass uns drei Punkte an Großziethen heranrücken lässt. Zudem haben wir gegenüber dem Spitzenreiter wieder ein besseres Torverhältnis. Davon kann man sich aber noch nichts kaufen. Nächste Woche Mittwoch am 30.05.2018 um 18:30 Uhr gastieren wir dann beim Rückspiel in Groß Köris.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.