Sponsorenübersicht

Nachtrag „Road to Senzig“ Part IV

+++Road to Senzig+++

Am heutigen Sonntag spielen nicht nur unsere Männer, sondern zählen wir nur noch 20 Tage bis zum Finale unserer B-Junioren gegen die Spielgemeinschaft Zellendorf/Jüterbog/Petkus. Vor dem Anpfiff unserer Herren, kommt nun noch schnell ein Spieler unseres Teams 2020.

Ein Junge zwischen Wahnsinn und Genie könnte man Felix Puls nennen. Unglaublich genial am Ball, aber auch ein Rüpel wenn das Spiel an ihm vorbei läuft. Fee war eines der ersten Kinder überhaupt die vor Gründung der G-Junioren 2008 schon mit dem Ball über den Dotscher-Rasen jagte. Der 16-jährige geniale Techniker wurde von Coach Robert damals auch zum Kapitän der Jungs ernannt und spätestens nach zwei Jahren waren viele Vereine aufmerksam auf ihn geworden. So wechselte er 2011 für ein Jahr nach Wernsdorf, was Felix heute als größten Fehler seiner sportlichen Laufbahn bezeichnet. Leider muss sich unser großes Talent schon mit Knie und Rückenbeschwerden auseinandersetzen, was ihn daran hindert wieder an das Topniveau aus dem Jahr 2014 heranzukommen, als er der Kopf der starken C-Junioren-Mannschaft war. „Dotsch ist nicht nur mein Verein, sondern meine Familie. Ich danke meinen Eltern auch sehr dafür, dass sie mich hier anmeldeten. Und wo bekommen die Junioren von Bambinis bis zu den B-Junioren soviel mediale Aufmerksamkeit. Dafür muss ich auch Pepsa danken, auch wenn das jetzt ziemlich viel ist und Ihr nur einen Satz haben wolltet von mir“, erklärt Felix. Fakt ist, wenn Fee fit ist, ist er nicht wegzudenken aus dem Team.

Deshalb hoffen wir das Du weiter an Dich arbeitest und den Fokus Endspiel nicht aus den Augen verlierst. Wir brauchen einen fitten FP10!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.