Sponsorenübersicht

Nachtrag „Road to Senzig“ Part XIV

+++Road to Senzig+++

Es ist Bergfest! Noch 11 Tage bis zum Endspiel, doch viel wichtiger ist erst einmal das Saisonfinale am Samstag gegen den SV Zernsdorf, wo unsere Mannschaft die Meisterschaft eintüten kann. Bis dahin stellen wir Euch mal den nächsten Protagonisten unseres Teams vor.

Eine ruhigere und ausgeglichenere Person wie Torwart-Trainer Matthias Reszat gibt es eigentlich nicht. Sieht Matze aber unfaire Attacken auf unsere Spieler, kann er schon mal zum Vulkan werden. Matze, der auch noch bei unseren Alten Herren spielt, kam 2008 zu uns und brachte seine Söhne Mattis und Peer mit, die also von Beginn an die Entwicklung dieser Mannschaft mitmachten. Seit einem Jahr spielt nun auch seine Tochter Marit bei den F-Junioren. Die gesamte Familie Reszat ist also Grün-Weiß gepolt, weil seine Frau Claudia als Backfee immer wieder den ein oder anderen Kuchen am Spieltag serviert. Der 51-jährige Hertha-Fan half sogar fünfmal im Kasten der 1.Mannschaft aus und war Garant das 2014 im direkten Duell gegen Großbeeren II gewonnen werden konnte und somit der Klassenerhalt Dingfest gemacht wurde. Und das macht Matze aus! „Wer Hilfe braucht, der kann sich auf Matze verlassen“, bestätigen viele seiner Weggefährten im Verein.

Du bist der Ruhepol der unsere Kicker immer Mut zuspricht und dafür sorgt, dass im Endspurt nicht alle komplett vor Adrenalin die Fassung verlieren. Du bist ein wichtiger Bestandteil am Spielfeldrand auf den die Jungs hören, weil sie wissen das Du sie verstehst! Am Samstag heben wir mit Dir den Meisterpokal in die Luft und somit ist auch Dein Werk endlich gekrönt! Als Torwart-Trainer, Papa und offenes Ohr für Jedermann!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.