DWH II – SG Wacker Motzen II 3:2 (2.Männer, 1.Kreisklasse)

Zum Sieg gequält hat sich unsere Zweite hintenraus in einem über viele Strecken unansehnlichen Fußballspiel. Das undurchsichtige Gekicke beider Teams wurde durch das 1:0 von Marco Schirmer, der per Kopf von Schröder in den Lauf geschickt wurde, etwas angetrieben. Nun war Dotsch‘s Reserve munterer im Spiel und konnte dank gütiger Mithilfe der Motzener das 2:0 auf die Tafel bringen. Steffen Schwietzke spielte den Ball unbedrängt Schirmer in die Beine, der legte quer und Falk Schröder schob ein. Daniel Ullrich kam dann mit Tempo, zog ab und zwang Motzens Keeper Max Schössow zu einer tollen Parade. Wacker II gelegentlich auch offensiv am Start, fehlte lediglich die zündende Idee für das Tor. Das erzielte in einer noch schwächeren zweiten Halbzeit unser Team zum 3:0. Saveli Kobets zirkelte den Ball wunderschön in den Knick. Wo wir beim Knick wären. Den bekam unsere „Zweete“ in der Folge und machte es noch einmal spannend. So traf Niclas Melchior per Freistoß-Bogenlampe über alle hinweg zum 1:3 und den Anschlusstreffer besorgte Steffen Schwietzke vom Punkt. Dieser kam aber zu spät und somit feierte unsere Reserve mal wieder einen Sieg.
Drei Punkte für das Selbstvertrauen ergattert und wieder spannend gemacht die Nummer! Wichtig ist das positive Gefühl heute mal wieder zu schnuppern, ein Spiel gewonnen zu haben.

DWH – SV Rangsdorf 28 e.V. 2:3 (D-Junioren, Kreisliga)

Ein wirklich packendes und kurzweiliges Spiel lieferten sich unsere D-Junioren und die Mannschaft vom See. Es war viel geboten und nach gutem Beginn, schockte uns der Gast mit einem Traumtor zum 0:1. Als unsere Abwehrspieler mehrfach in brenzligen Situationen klärten und Anthony Spitzer einen abgefälschten Schuss parierte, waren wir an der Reihe. Erst einmal knallte es am Gebälk. Tim Czaikas Hammer und auch der Kopfball von Mila Rabel ließen das Gestänge ertönen. Dann spielte Tim Czaika zwei Traumpässe und über diese Konter drehten Georg Hellmann und Mila Rabel die Nummer für uns zum 2:1 um. Vor der Pause glichen die Gäste aber noch aus. Nach dem Seitenwechsel ging es wild weiter. Erst Rangsdorf besser mit einem Pfostenschuss und einer Doppelchance aus dem Gewühl, wo Spitzer quasi krabbelnd die Pille abwehrte und dann war wieder Dotsch dran. Georg Hellmann, Tim Czaika und Ole Zinks Versuche fanden nicht das Glück. Das hatte Rangsdorf mit einer erneuten Bogenlampe als Flankenball gedacht zum 2:3 auf ihrer Seite. Nun holte Dotsch die Brechstange heraus und wenn der Schlussmann schon geschlagen war, säuberte ein Abwehrspieler auf der Linie, wie beim Kopfball von Mila Rabel.
Bitter, so ein atemberaubendes Fußballspiel hat keinen Sieger verdient. Demzufolge flossen auch Tränen des Frustes bei den Kids. Kopf hoch sagen wir und macht weiter so!                         Wir sind stolz auf Euch!

++DWH-Kompakt+++

Die restlichen Ergebnisse im Juniorenbereich sind doch hübsch anzusehen.
Die F-1 gewann mit 7:1 gegen die SG Wacker Motzen. Conor traf doppelt, dazu Nick, Edgar, Milian, Adrian und Neele.
Auch die F-2 siegte mit 4:2 beim SV Fichte Baruth. 2x Romy, Elias und Lino netzten.
Unsere D-2 holte mit 6:1 bei der SG Südstern Senzig II ebenfalls einen Dreier. 3x Lion Cichy, Emil Burghardt, Ben Borisch und Pascal Kautzky schossen unsere Tore.
Das war mal ein richtig cooler Sonntag🫡

+++DWH-Kompakt am Samstag+++

Wir konnten zwei Siege im Nachwuchsbereich bejubeln.
Beim SV Rangsdorf 28 e.V. holte die E-1 durch einen Doppelpack von Brian Samtleben und einem Tor von Levi Wohlrab einen 3:2-Auswärtssieg.
Auch die C-Junioren gewinnen auswärts kurz vor Schluss durch das Tor von Sean Fechner mit 1:0 beim SV Schönefeld.
Gratulation an beide Teams 🫡

Stadionheft zum 23.Spieltag

Einfach klicken und ihr kommt zu unserer aktuellen Ausgabe.

Stadionheft 23.Spieltag

DWH – SV Teupitz/Groß Köris 1921 1:3 (1.Männer, Kreisoberliga)

Im Kampf um den Klassenerhalt hat unser Team einen herben Rückschlag erlitten. Das Spiel gegen unsere Freunde aus Teupitz stand sowieso schon unter einem schlechten Stern. Mit Felix Puls, Manuel Pohl und Erik Peters fehlten drei Spieler gesperrt, dazu musste das Trainertrio auch Kevin Reuschel und Paul Zilm ersetzen. Mit viel Einsatzfreude begann die Partie und unsere Mannschaft war drin im Spiel. Das belegten die Abschlüsse von Tobias Weiland und Francesco Cutrino. Die Gäste fanden tatsächlich noch nicht in ihr Spiel und suchten noch den Goldenen Moment. Der wurde ihnen durch einen Leichtsinnigkeitsfehler von Toni Mruck gegeben. Dieser verlor am eigenen Fünfmeterraum das Leder und Rödiger schoss aus der Drehung zum 0:1 ein. Dotsch quasi aber nicht geschockt und versuchte weiter Druck auszuüben, lediglich die Durchschlagskraft und Ideenfindung für gute Abschlüsse blieben aus. Anders die Gäste, die uns vor der Pause brutal trafen. Lukas Dochan bekam keinen Gegnerdruck und konnte dank seiner feinen Schusstechnik mit einem Distanzschuss zum 0:2-Pausenstand einnetzen. Als zur Ouvertüre der zweiten Hälfte erneut Sebastian Rödiger mit einem Flatterball zum 0:3 traf war die Sache durch. Man konnte der Mannschaft vom Einsatzwillen keinen Vorwurf machen, aber alles was nach vorne ging, war an einer Hand abzuzählen. Zudem rettete Brian Päplow noch zweimal überragend in Eins gegen Eins-Duellen gegen Rödiger und Sebastian Braatz. Auch nach dem Strafstoß zum 1:3, den Stefan Böhm humorlos unter die Latte nagelte, wurde keine wirkliche Brechstange aus dem Dotscher Hut gezaubert und somit siegte der Gast verdient am Triftweg.
Mund abputzen, hart TRAINIEREN und in die nächsten zwei wirklich wichtigen Spiele gegen Jüterbog und Zossen II gehen,
denn die entscheiden wirkend über den weiteren Saisonverlauf.

+++DWH-Kompakt+++

+++Klare Niederlage für die 50er+++

Gegen den Heideseer SV Fortuna verlieren unsere Recken der 50er daheim mit 1:4.
Andreas Lehmann erzielte unser Tor.
+++Sieg der F-2+++
Beim VfB Trebbin II gewinnt die F2 mit 2:8!
Die Tore schossen: 4x Silan, 2x Romy, 2x Lino
Super ihr Dotscher Kids💚🤍
+++Dumme Niederlage bei Südstern+++
Mit 5:10 verliert die E-1 durch unnötige Fehler individuelle Fehler bei der SG Südstern Senzig.
3x Brian Samtleben, Emil Zink und Levi Wohlrab schossen die Tore.
+++D-1 mit knapper Niederlage+++
Mit 1:2 verlor die D-1 das Punktspiel beim SV-Zernsdorf 1959.
+++Sieg gegen KW II+++
Die C-Junioren gewinnen daheim mit 2:1 gegen den FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen II.
Sean Fechner erzielte beide Tore!
+++Stiller rettet Remis+++
In der Nachspielzeit rettete Marco Stiller unsere Ü32 gegen den SV Grün-Weiß Großbeeren .
 Am Ende steht ein 1:1 auf der Tafel.
+++Heimniederlage mit großem Aderlass+++
Unsere Erste kann die vielen fehlenden Spieler gegen den SV Teupitz/Groß Köris 1921 nicht ersetzen und verliert das Heimspiel mit 1:3.
Stefan Böhm schoss unser Tor.
+++F1 mit Auswärtssieg+++
Unsere F-1 eröffnete bei Borussia Mahlow e.V. mit einem 8:1-Auswärtssieg den Tag.
Es trafen: 2x Geburtstagskind Edgar, 2x Nick, 2x Sandy, Milian und Connor
+++D2 mit Auswärtssieg+++
Ebenfalls auswärts gewann die D-2 beim SV Rangsdorf 28 III. Emil, Luca und Lion schossen die Tore.
+++Heimniederlage zum Rückrundenstart+++
Nichts zu holen war für die Frauen beim 0:4 gegen den SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen im ersten Rückrundenspiel.
+++Heimpleite für unsere “Zweete”
Auch verloren hat unsere Zweite mit 0:3 gegen den SV Merkur Kablow-Ziegelei 1916.
🤍

Unser Stadionheft zum 21.Spieltag

Einfach auf den Link klicken und ihr kommt zur aktuellen Ausgabe.

21.Spieltag

Keine Punkte im Nachholspiel

+++Niederlage gegen Union+++

Gegen den SV Grün Weiß Union Bestensee e.V. II verliert die D-2 am Abend im Nachholspiel mit 2:3.
Lukas und Nathan schossen die beiden Tore.